- Harmonisieren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jin Shin Jyutsu...


•  aktiviert die Selbstheilungskräfte und setzt
   Heilungsprozesse in Gang

•  kann jederzeit bei akuten Beschwerden oder zur
   Linderung von Schmerzen angewendet werden
•  hat keine unangenehmen Nebenwirkungen
•  beugt Krankheiten vor und kann täglich als kostenlose
   Gesundheitsvorsorge selbst angewendet werden
•  hilft körperlich, geistig und seelisch in Gleichgewicht zu
   kommen / bleiben
•  hilft sich besser kennen zu lernen und zu erkennen, was
   einem gut tut und unterstützt dabei dementsprechend zu
   handeln
•  ist ohne Vorkenntnisse jederzeit anwendbar
                                     


Was ist Jin Shin Jyutsu?


Jin Shin Jyutsu ist eine wiederentdeckte Kunst zur Entspannung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Die Lebensenergie fließt in bestimmten Bahnen durch den Körper, welche im Jin Shin Jyutsu als Ströme bezeichnet werden.
Kann die Energie ungehindert fließen, so befindet sich der Mensch in Harmonie und ist gesund.
Doch sobald sich an einer Stelle der Ströme durch Stress, emotionale Probleme oder sonstigen negativen Einflüssen von Außen die Energie zu stauen beginnt, entsteht Disharmonie und der Mensch erkrankt.
Ziel beim Jin Shin Jyutsu ist es, das Fließen der Energie zu unterstützen und gegebenenfalls Blockaden zu lösen, damit der Mensch gesund bleibt/wird.
Das Unterstützen bzw. das Lösen von Blockaden im Energiefluss durch das Auflegen der Hände / Finger wird im Jin Shin Jyutsu als „(Heil)Strömen“ bezeichnet.
Auf unserem Körper befinden sich bestimmte Energiebereiche, die in direkter Verbindung mit den Energieströmen stehen. Durch das Berühren dieser Stellen in bestimmten Kombinationen, können sich Spannungen bzw. Blockaden lösen und somit entsteht körperliche, geistige und seelische Harmonie.
Diese Energiebereiche nennen wir Sicherheitsenergieschlösser (SES), von denen es jeweils 26 paarweise auf der Vorder- und Rückseite des Körpers gibt.
Die Zahl 26 bedeutet Vollständigkeit. Jedes einzelne SES gibt durch die Zahl an sich und durch seine Lage am Körper einen Hinweis auf ein bestimmtes Thema.
Das Berühren (strömen) kann sowohl als Selbsthilfe als auch durch einen Jin Shin Jyutsu Praktiker angewendet werden.

                               JIN SHIN JYUTSU
                                                       Die Kunst mich selbst kennen (mir helfen) zu lernen

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü